Kunststoff Recycling Produktionsabfall zu Granulat

Wir sind für jeden Recyclingbedarf gerüstet!
 

Bei der industriellen Herstellung von Kunststoffprodukten fällt durchschnittlich
Ausschuß von 2 - 20%  an.
 
Dieser kann Anfahr-Ausschuß sein, welcher entsteht, bis die geforderten Produktmerkmale wie Dicke, Farbe, Form und Eigenschaft erreicht sind, oder durch Umstellungen bzw. durch das Produktionsverfahren selbst gebildet werden (Stanzabfälle, Angüsse, Randstreifen von Folien, usw.).

NGR Systeme ermöglichen, diese wertvollen Kunststoffabfälle wieder verwertbar zu machen, um sie in den Herstellungsprozess zurück zu führen.

Recyceln eigener Produktionsabfälle und die Rückführen der produzierten Granulate in die Produktion, besser lassen sich Betriebskosten nicht reduzieren.

Recycling Konzept

         Vorteile in der Produktion

          Kernstück der NGR Technologie ist die kalte Zerkleinerung

Keine zusätzliche Vorzerkleinerung auch bei schwierigsten Materialformen

Hohe Granulatqualität durch konstante Prozessparameter

Kein Aufschmelzen des Materials vor dem Extruder

Direkter Start - Stopp  Betrieb

Recycling Konzept

Systembeschreibung:

Die Ausgangsmaterialien werden ohne weitere Vorzerkleinerung der Maschine zugeführt.
    Diese denkbar einfache Maschinenbeschickung reduziert Personalaufwand auf ein Minimum.
   
Der langsam drehende Einwellenzerkleinerer verarbeitet das Material im kalten Zustand und

    beschickt somit besonders produktionssicher den Extruder.
   

Der damit einhergehende minimal notwendige Energieeintrag ermöglicht ein sehr wirtschaftliches Recyceln.


    Erst im Extruder wird aufgeheizt womit eine sehr materialschonende Temperaturführung über den gessamten Produktionsprozess erreicht werden kann.

    Im Ergebnis wird ein gleichmäßig, qualitativ sehr hochwertiges Regranulat produziert. 

Minimaler Energieverbrauch und einfachste Bedienung sind Zielsetzungen der NGR Entwicklung.

NGR Konzept

          Erst die direkte Kombination von Schredder und Extruder
          macht Recycling so einfach.

 
Betriebswirtschaftliche Vorteile

Platzsparende Einbindung in Ihre Materiallogistik

Energiemanagement garantiert minimalen Energieverbrauch

Einfachste Maschinenbedienung ermöglicht geringen Personalaufwand
 

Die damit einhergehenden geringen Betriebskosten macht dieses Sytem langfristig Profitabel!

Anwendungen

Die NGR Technologie beinhaltet eine direkte Schredder - Extruder-Kombination.

Erst diese Kombination ermöglicht die Verarbeitung von Kunststoffen unabhängig von Form und Größe.

gallery/ngr_material_folie
gallery/ngr_material_vlies
gallery/ngr_material_teppich
gallery/ngr_material_filamente
gallery/ngr_material_brocken

Folie

Vliese

Teppiche

Filamente

Brocken

gallery/NGR_EPS-Styropor-Block
gallery/NGR_Bio_Folie2
gallery/NGR_LD-Folie_schwer_bedruckte
gallery/NGR_PP-Kunstgras1
gallery/NGR_Rolle_guillotiniert1

EPS Blöcke

Bio Folie

Flächig bedruckte Folien

PP Kunstrasen

Halbierte PP Folienrolle

Abgestimmt auf die Abläufe im Kundenbetrieb bietet NGR den für Ihre Produktion richtigen Maschinentyp:

 

 

 

 

 

 

NGR A Gran
NGR X Gran
NGR F:Gran

NGR E:GRAN

Durchsatz bis 120 kg/h

NGR A:GRAN

Durchsatz bis 100 kg/h

NGR S:GRAN

Durchsatz bis 800 kg/h

NGR X:GRAN

Durchsatz bis 2500 kg/h

NGR F:GRAN
 

Durchsatz bis 2500 kg/h

Sie möchten mehr Informationen über Recyclingmaschinen?
Gerne lasse ich Ihnen Infomaterial zukommen oder besuche Sie in Ihrem Haus.


Rufen Sie doch an oder schreiben eine E-Mail:

 

Rainer Lindemann

Mobil: 0172 78 65 159

Mail: ert@osnanet.de

 

gallery/4998
gallery/inkedbild1_li

Warum NGR ..

 

Personalkosten und die Qualität der Granulate bestimmen maßgeblich die wirtschaftlichkeit von Recyclingmaschinen.

 

Dazu muss die Anlage einfach sein im Handling und Prozessparameter

jederzeit geregelt konstannt sein.

 

Genau diesen Ansatz verfogt die NGR seit über 20 Jahren.

 

Ein beidseitig gelagerter Einwellenschredder, welcher dirket mit dem Extruder kombiniert ist, macht die Maschinenbeschickung besonders einfach. 

 

Ohne weitere Vorzerkleinerung können Folien, Profile, Brocken, usw. 

in einem Prozessschritt flexibel verarbeitet werden.

gallery/1 egran beschickung über rollenabwicklung
gallery/4998