Dosierung für Extrusionsprozesse                  


 

Die FDM-Technik GmbH entwickelt und produziert

volumetrische und gravimetrische Schneckendosierer für Extrusionsanwendungen.

 

Steuerungstechnik von Siemens und Servomotorische Antriebstechnik von Lenze

in Verbindung mit einer präzisen Teilefertigung, macht Dosiertechnik von FDM zu

einer äußerst produktionssicheren und damit wirtschaftlichen Komponente.

 

 


  Gravimetrische Dosiersysteme


 

                             



Servomotorische Dosierantriebe:
Durch den großen Drehzahl Stellbereich dieser Antriebe wird ein entsprechend großer Dosierbereich realisiert,

welcher das wechseln von Dosierschnecken bei Auftragsenderungen nahezu überflüssig macht.

Weiterhin gewährleistet der konstante Drehzahlverlauf der Servomotoren ein ebenso konstantes Dosierergebnis.

Diese Technologie ermöglicht schnelle Auftragsenderungen sowie eine deutliche Reduzierung von Stillstandszeiten.
 


Schwenkvorrichtung für Dosiermotore:
Einfaches Maschinenhandling ermöglicht schnelles agieren an den Produktionsmaschinen.

Mit den Schwenkvorrichtungen der Dosiermotore an FDM Dosierstationen werden Umrüstarbeiten auf ein zeitliches Minimum reduziert.
 


Große Reinigungsöffnung:
Die Reinigungsöffnung am FDM Mischtrichter ermöglicht optimale Zugänglichkeit.
 


Schnellwechselvorrichtungen:
Ausgestattet mit Absperrschieber an jeder Waage lassen sich Wägebehälter im Handumdrehen wechseln.

Weiterhin ist jede Dosierstation mit einer Notentnahme versehen.
 


Steuerung SPS S7 300er-Serie:
Diese Steuerung erfasst alle notwendigen Maschinenparameter und regelt selbstständig die Dosierstationen.

Ein absolut konstanter Massefluss für Haupt- und Nebenkomponenten ist damit gewährleistet.

Über Anschaltbaugruppen wird mit übergeordneten Steuerungen kommuniziert.

Die Bedienung erfolgt über Touch Screen 5,7" Monochrome oder 10,4" Color oder übergeordneter Leitrechner.


FDM Dosierstationen können als Mehrkomponenten oder Single Lösung eingesetzt werden.

Alle entscheidenden Produktberührenden Teile sind aus Edelstahl.
                                           

 

GDS 1 Single

1 Komponente, freier Fall

Max. Durchsatz 1500 kg/h

GDS 5 Junior

5 Komponenten

HK im freien Fall

Max. Durchsatz 350 kg/h

GDS 7 Senior

7 Komponenten

HK im freien Fall

Max. Durchsatz 1500 kg/h

GDS 9 Family

9 Komponenten

HK im freien Fall

Max. Durchsatz 800 kg/h


 


 

Eine neue innovative und Platz sparende Rund-Bauweise kommt auch denjenigen Kunststoffverarbeitern entgegen,

in deren Produktionsstätten eher beengte Raumverhältnisse herrschen.

 

        

 

Während sich die Hauptkomponente mit bis zu 800 kg/h dosieren lässt, ist in der größten Ausbaustufe „GDS 11“ auch

das kontinuierliche Zudosieren von 10 Nebenkomponenten mit einer Mengenbandbreite von 0,1 bis 400 kg/h möglich.



  Volumetrische Dosiersysteme
 

                           
 

VDS 1/2 Bubi

bis zu 3 Komponenten

Gesamtleistung 250 kg/h

VDS 3 Standart

bis zu 4 Komponenten

Gesamtleistung 650 kg/h

VDS 5 Kombi

bis zu 5 Komponenten

Gesamtleistung 350 kg/h

VDS 6 Jumbo

bis zu 6 Komponenten

Gesamtleistung 800 kg/h

VDS 7 Multi

bis zu 7 Komponenten

Gesamtleistung 1500 kg/h

 

Für Kunststoffverarbeitern in deren Produktionsstätten eher beengte Raumverhältnisse herrschen, biete die FDM Technik

Dosiersysteme mit extrem niedriger Bauhöhe an.

  Volumetrische Dosierung mit Fördergerät             




  Dosiersteuerungen

Die modular konfigurierbare Steuerung, eine Siemens „Simatic S7“:

Sie garantiert eine übersichtliche Darstellung einzelner Prozesse und die Kontrolle aller Betriebszustände.

Der Datenaustausch mit übergeordneten Leit- und PPS-Systemen erlaubt darüber hinaus eine effektive Disposition des gerade eingesetzten Materials.

Ein unschätzbarer Vorteil, gerade angesichts ständig steigender Rohstoffpreise.

 

 

Kurzbeschreibung

Steueruung SPS -S7 300er Reihe

Bedienung über Touch Screen

Fernwartung über Modem oder Internet

Kommunikation über Profibus

 

 

Aufgabe des Systems

Gravimetrisches Regelsystem zur Extruderregelung

für absolut konstanten Masseausstoß.

Ermittlung der Foliendicke zur Regelung des Abzuges

Regelung der Nebenkomponenten

Materialverbrauchszähler

Rezeptspeicher mit 500Rezepten




 




  Vorteile in der Produktion:


- Optische Schneckengrößenerkennung für einfaches Austauschen von Dosierschnecken
- Mischständer mit Notentnahme und Absperrschieber für schnelle Produktwechsel
- Großer Produkteinlauf im Schneckengehäuse verhindert Brückenbildung 
- Optische Füllstandskontrolle der Wägebehälter
- Solider Aluprofilrahmen für einfachen Zugang der Wiegebehälter und Messsysteme
- Alle Produktberührenden Teile aus Edelstahl
- Schnellwechselvorrichtung für jeden Wägebehälter
- Hülseneinführung mit Arretierung



 




  Materialförderung in Extrusionsanlagen

                             
 

Das FDM Programm umfasst unterschiedlichsten Fördergeräte für verschiedenste Materialien. Die Leistung der Fördergeräte

geht von Kleinstmengen von 100 g bis zu 2000 kg/h. Die Behälter bestehen aus Edelstahl und sind mit Schnellverschlüssen für

den einfachen Filterwechsel versehen.


 

Austragshilfe im Fördergerät für Folienflakes
 und sonstige schwer fließende Mahlgüter
Ventilinsel an Förderstation Drehflügelmelder als Füllstandsmelder




Saugförderung aus der Praxis:

        Gehäuse aus Edelstahl im Baukastenprinzip
        Ausführung mit / ohne Bodenklappe
        Maximale Füllung und Protzessicherheit durch eingebauten Füllstandsmelder
        Filterabreinigung mit Druckluft
        Seitenkanalverdichter angepasst an die Förderleistung


 




  Silos und Anlagenbau

 


Als weltweit agierender und erfolgreicher Systemanbieter von Silo - TurnKey - Projekten erhält die FDM GmbH hohe internationale Anerkennung.

Langfristiges Denken, ein Höchstmaß an Flexibilität und Know-how zeichnen die Mitarbeiter der FDM GmbH aus.

 

                       


FDM plant Ihr Siloprojekt individuell nach Ihren Bedürfnissen und Gegebenheiten mit kostengünstigen Standartlösungen.
 

 

Silos schaffen Platz und bieten eine saubere Umgebung
Maximierung der Betriebssicherheit durch Materialvorrat
preiswerter Einkauf bei Großabnahme von Rohmaterial
Betriebsabläufe werden rationeller und wirtschaftlicher durchgeführt

 

FDM bietet Silos von 10 -300 m³ Volumen

verschiedene Durchmesser

Standart 2400, 3000, 3500, 4200 mm

hergestellt aus Aluminium oder Edelstahl

Ausgestattet mit:

Fundamentring

Dachgeländer

Brücke von Silo zu Silo

Leiter

Plattform

Rohrleitung

Tür (verschiedene Typen)

Zubehör:

Füllstandsmelder

kontinuierliches Füllstandsmess-System

Wiegesystem mit Wägezelle

Filter

Schieber

Absaugkasten

Austragsvorrichtung



 




  Materialaufgaben

                             
 

 

FDM bietet je nach Aufgabenstellung die richtige Materialaufgabe mit Big Bag Entleerstation oder Sackaufgabe.


zurück



Sie wünschen weitere Informationen, mit einem Klick auf das FDM Logo gelangen Sie zur Internetseite der
FDM-Technik GmbH.

Nutzen Sie unser Wissen, gerne beraten wir Sie über neue Dosierkonzepte

Rainer Lindemann  -  Tel.: 05451 54 97 81  -  Mobil.: 0172 78 65 159  -  E-Mail: ert@osnanet.de